Verein Kalender Narrchiv Shop
Kontakt | Medien | | Diese Seite weiterempfehlen | Administration
News     Mitglieder     Vorstand     FasmacherInnen     Sponsoren     Downloads     VBF Intern
Verein > FasmacherInnen
Gruppe Elfielf  

Wie kam es dazu? Ganz einfach, wo ein Bär befreit wird ist damit zu rechnen, dass man diesen wieder einsperrt. Kinder haben das schon immer gewusst. Seit dem 11.11. 1999 wird der Fasnachtsbär durch Berns Narren und durch das Fasnachtspatronat (Stapi und Vicestapi) in sein Winterlager begleitet. Der 11.11. steht immer unter einem Motto, was nicht für die Fasnacht gilt! Der Narrenspruch und ein paar Worte eines Patronatsmitglieds sind Tradition. Das Fasnachtsschloss, das bis zur nächsten Fasnacht am Käfigturm hängt, schützt den Bären vor Eindringlingen, schliesslich braucht er ja seinen Winterschlaf. Bei der Bärenbefreiung wird das Schloss wieder weggenommen und in der „Zunft zur füfte Jahreszyt" bis zum nächsten 11.11. von unserer Schlossverwalterin und den Zunftangehörigen gehütet.

Mitglieder
Wer wir sind? Einfach hinschauen! Fototermin vom 5.12.2011. Hier fehlen noch 2 11.11ler. Wer wir sind? Einfach hinschauen! Fototermin vom 5.12.2011. Hier fehlen noch 2 11.11ler.
Fasnachtsbär, Tomas Schweizer-Bachofner, Elfie Fischer-Scherler, Michael Fischer-Scherler, Terry Jenzer, Vreni Balz, Thes Stuber-Bachofner, Jürg Studer, Barbara Schweizer-Bachofner, Viktor Jenni, Annemarie Bachofner-Geiser.

Jetzt sind sie auch dabei. Alain Blaser und Thomas Meyer. Jetzt sind sie auch dabei. Alain Blaser und Thomas Meyer.

Während dem Fototermin wird die jüngste 11.11lerin von Noelle de Preux gehütet. Während dem Fototermin wird die jüngste 11.11lerin von Noelle de Preux gehütet.

Bilder


Fasnachtschäller
Kontakt
Hier gehts zum:
Fasnacht 2018 rund um Bern
BärnWest,Bümpliz:
Gümligen
:
20.1.18
 
Ittigen:  9.-10.2.18
M'buchsee:  23.-25.2.18
Münsingen: 19.-20.1.18 
Murten:  3.-5.3.18
O'mundigen: 20.1.18
 
Schliern:  2.-3.2.18
Schönbühl:  2.-4.2.18
Thun: 25.-28.1.18
Zollikofen:  
Fasnachtsdaten bis 2025
15. - 17. Februar 2018
07. - 09. März 2019
27. - 29. Februar 2020
18. - 20. Februar 2021
03. - 05. März 2022
23. - 25. Februar 2023
15. - 17. Februar 2024
06. -08. März 2025