Verein Kalender Narrchiv Shop
Kontakt | Medien | | Diese Seite weiterempfehlen | Administration
News     Mitglieder     Vorstand     FasmacherInnen     Sponsoren     Downloads     VBF Intern
Verein > News

Auszug aus der Fasnachtsgeschichte 04.04.2022
Lust, die Geschichte der Berner Fasnacht näher kennenzulernen? Hans Flury gibt Ihnen gerne Einblicke in frühere Zeiten. 

mehr...

pop-up Fasnacht 2022: Rückblick 18.03.2022
Das Wetter war perfekt, die Stimmung heiter und ausgelassen, die Närinnen und Narren bereit für die fünfte Jahreszeit und alle Fasnachtsfreunde an Bord. Anders als gewohnt, aber dafür umso spezieller, einzigartiger und schöner.

Bevor der Fasnachtsgeist sich zur Ruhe legt, noch einmal geniessen:
Die Schnitzelbänkler mit Ihren treffenden und lustigen Versen

pop-up Fasnacht 2022: 4. und 5. März 17.02.2022

Da der Bundesrat sowie der Regierungrat fast sämtliche Corona-Massnahmen aufgehoben haben und wir die Bewilligung von der Stadt Bern bekommen, kann die Fasnacht 2022 stattfinden!
Medienmitteilung

Es ist eine riesige Freude, so kurzfristig eine sogenannte «pop-up Fasnacht» auf die Beine stellen zu dürfen. Sie wird anders als eine gewohnte Fasnacht, aber deshalb umso spezieller, einmaliger und «fägiger»:

Freitag, 4. März ab 17.00 Uhr (Auftakt - der Bär wird geweckt) (Freinacht)
Samstag, 5. März ab 15.00 Uhr (inkl. Kinderfasnacht bis 18.00 Uhr) (Freinacht)

Im Fasnachtsraum Kramgasse und Gerechtigkeitsgasse gibt es ein buntes Treiben ohne Bühnen, fixen Auftrittszeiten und -plätzen für Guggen und Schnitzelbänkler. Es zählt das spontane und freudige Zusammensein und Musizieren (ggf. ohne vielen Proben). Vereinzelte Restaurants und Keller in der Altstadt haben auch bereits ein Fasnachtsprogramm zusammengestellt:
Operation Narrenfreiheit
Restaurant Zunft zu Webern / Mutzopotamier

Zunft zur füfte Jahreszyt 

Jetzt heisst es, die Kostüme und Instrumente parat zu machen, die Plakette anzuziehen....  und dann "ab uf d' Gass!" Das wird eine einzigartige und unvergessliche Bärner Fasnacht 2022!

 Info betreffend Anfahrt/Lieferungen Kramgasse und Gerechtigkeitsgasse


Die Plakette 202_ bleibt für die Fasnacht 2023! 03.02.2022
Normalerweise gibt es jedes Jahr eine neue Plakette und ein neues Plakat. Ein/e auserwählte/r Künstler/in erhält die einmalige Chance, das Plakat und die Plakette für die Bärner Fasnacht zu kreieren. Da seit längerem fast nichts mehr normal ist, musste das an der Vorstandssitzung am vergangenen Montag entsprechend traktandiert und besprochen werden.

Der Vorstand hat sich nach Abwägen der Vor- und Nachteile dazu entschieden, dass 2023 die aktuelle Plakette 202_beibehalten werden soll. Es bietet sich offensichtlich an, da das Eintragen der genauen Jahreszahl selbst möglich ist. Es wäre zudem schade (bezüglich Nachhaltigkeit und finanzieller Verlust), so viele nicht gebrauchte Plaketten einschmelzen zu müssen.

Das bedeutet für Plakettenkäufer/-wiederverkäufer:
- Rückgabe: Wiederverkäufer können aber müssen die bereits bezogenen Plaketten nicht retournieren. Sie können bis zur nächsten Fasnacht behalten werden.
- Rechnungen: Es werden dieses Jahr nur Rechnungen an sog. Einzelbezüger und an Wiederverkäufer, die die Plaketten retourniert haben, verschickt. Wichtig => unbedingt Einnahmen aus bereits verkauften Plaketten gut aufbewahren, wenn die Rechnung dafür erst nach der Fasnacht 2023 erfolgt.
- Plakettenverkauf für die Fasnacht 2023: Beginnt wie immer mit der MV im Herbst, resp. am 11.11.2022.
- Plakat: Es wird das Plakat für die Fasnacht 2023 zu gegebener Zeit geben – inkl. Programmaufdruck.

Da dieses Vorgehen etwas aussergewöhnlich und hoffentlich einmalig ist, steht die Geschäftsstelle unter gs@fasnacht.be für die Beantwortung der Fragen gerne zur Verfügung.

Und hier noch ein Tipp für Sammler:
2021: Bronze Plakette mit einer von Hand eingefügten «1»
2022: Silber Plakette mit einer von Hand eingefügten «2»
2023: Gold Plakette mit einer von Hand eingefügten «3»


Der Verein bedankt sich von Herzen 02.02.2022
Obwohl uns die Organisation und Durchführung einer Bärner Fasnacht erneut vergönnt bleibt, gibt es Lichtblicke. Einer davon ist die von der Bank EEK erhaltene Spende über CHF 6'000, welcher unser Kassier, Thomas Fritz, entgegen nehmen durfte. 
Im Namen des Vereins bedankt sich der Vorstand und freut sich, diesen wertvollen Beitrag für das kulturelle Erbe Fasnacht zu verwenden. Denn der Fasnachtsgeist lebt weiter und wer einmal mit dem Fasnachtsvirus infiziert ist, bleibt es! 

ältere Einträge >

Under em Patronat vom Stadtpresidänt u em Vizepresidänt
Fasnachtschäller
Kontakt
Fasnacht 2023 rund um Bern
Münsingen 20.-21.01.2023
Schliern 02.-05.02.2023
Schönbühl -
17.-19.02.2023
Ittigen  -
Thun 26.-29.01.2023
Worb 11.02.2023
Murten 05.03.2023
M'buchsee
12.-13.03.2022 
Fasnachtsdaten bis 2030
23. - 25. Februar 2023
15. - 17. Februar 2024
06. - 08. März 2025
19. - 21. Februar 2026
11. - 13. Februar 2027
02. - 04. März 2028
15. - 17. Februar 2029
07. - 09. März 2030
Wir servieren Fasnachtswein!